Simone Miksch „Geheime Wege“ (30x30cm, Öl auf Holztafel)

Geheime Wege – Simone Miksch im Interview

Durchaus interessant ist es, sich mit Künstlern nicht nur einmal zu befassen, sondern ihren Weg langfristig zu verfolgen. Eine Malerin, welche wir ganz zu Beginn des Erscheinens der ART DEPESCHE bereits vorstellten, ist die Thüringerin Simone Miksch. Seither ist einige Zeit ins Land gegangen, und so ließen wir uns gerne über den gegenwärtigen Stand der Dinge aufklären.

Weiterlesen: Geheime Wege – Simone Miksch im Interview
Stanislav Brusilov „Der Nebel stieg auf“ (2015, Öl auf Leinwand, 80x90cm)

Die lebendige Tradition des russischen Realismus: Stanislav Brusilov im Interview

Berlin - Der russisch geprägte Raum hat eine gewaltige Tradition der realistischen Landschaftsmalerei. Namen von Meistern wie Ilja Repin, Isaak Lewitan oder Iwan Aiwasowski lassen das Herz von Kennern der Kunstgeschichte höherschlagen. Weniger bekannt ist, daß diese Tradition in Rußland auch heute noch lebendig gehalten wird. Einer ihrer bedeutendsten Vertreter ist der Moskauer Stanislav Brusilov, und wir schätzen uns glücklich, daß wir ihn für ein Interview gewinnen konnten.

Weiterlesen: Die lebendige Tradition des russischen Realismus: Stanislav Brusilov im Interview