static-aside-menu-toggler
gkSearch
Willem Roelofs „Polderlandschaft mit Windmühle bei Abcoude“ (Öl auf Leinwand, ca. 1870)

Berlin - Menschen haben üblicherweise nur einen Vater, bei Kunstströmungen ist dies anders. Es ist immer ein Urgrund aus unzähligen Einflüssen, der nicht ganz klar bestimmt ist, aus dem jedoch einzelne Protagonisten als form- und ideengebend herausragen. Willem Roelofs war einer der holländischen Künstler, die, aus der Romantik kommend, die Haager Schule vorbereiteten, welche oft als holländische Entsprechung zum französischen Impressionismus betrachtet wird.

1822 wurde er in Amsterdam geboren, doch zog die Familie bald nach Utrecht. Früh zeigte sich das zeichnerische Talent des Jungen, was der Vater gerne unterstützte. Ob dieser selbst auch Künstler war, ist aus den uns vorliegenden Angaben nicht ganz eindeutig, Hinweise darauf gibt es jedoch. Der Amateurmaler Abraham Hendrik Winter und, möglicherweise, der Vater waren seine ersten Lehrer.

1839 zog die Familie nach Den Haag, wo sich Roelofs an der Königlichen Akademie der Bildenden Kunst einschrieb. 1840, im Geburtsjahr Monets, kam er in die Klasse des Tier- und Landschaftsmalers Hendrik van de Sande Bakhuyzen, welcher ihn im Folgejahr auch auf eine Studienreise nach Deutschland mitnahm.

1847 war er Mitbegründer des Haager Künstlervereins Pulchri Studio, welcher Ausstellungen und Kurse organisierte. Im selben Jahr noch zog er nach Brüssel, welches bis 1887 sein Hauptwohnort bleiben sollte. 1848 hatte er hier seine erste größere Ausstellung, wo der König selbst eine seiner Landschaften erstand, was zum Beginn einer erfolgreichen Karriere wurde.

Dreimal, in den Jahren 1851, 1852 und 1856, besuchte er die Schule von Barbizon im Wald von Fontainebleau. Diese realistische Freilichtmalerei prägte seinen Stil, und er versuchte, diese Einflüsse auch an seine Schüler in Brüssel weiterzureichen. Tatsächlich hat auch die im Entstehen begriffene Haager Schule mit ihren eher erdigen Tönen mehr mit Barbizon als den später auftauchenden Impressionisten gemeinsam. Einen besonderen Einfluß stellten zudem die unter freiem Himmel entstandenen Aquarellskizzen des Spätromantikers Andreas Schelfhout dar.

Die Sommer ab 1856 ging er regelmäßig in die Niederlande, malte Moore, Dörfer und Polderlandschaften; diese lyrisch-verhaltenen Bilder wurden zur Inspirationsquelle der Haager Schule. Einige seiner Schüler in Brüssel wurden selbst bekannte Künstler, darunter waren Hendrik Willem Mesdag, Paul Gabriël und Alexander Mollinger. Auch war Roelofs Mitbegründer der Société royale belge des aquarellistes.

1880 erhielt er Besuch von Vincent van Gogh, welcher die Begegnung in einem Brief an seinen Bruder Theo festhielt. Demnach riet er dem noch in seinen frühesten Anfängen stehenden Genius zum Besuch einer Zeichenschule, was dieser auch tat. 1887 ging Roelofs zurück nach Den Haag, 1897 starb er in Berchem.

Er war einer der großen holländischen Landschafter seiner Zeit: die ausladenden romantischen Motive hatte er hinter sich gelassen, suchte, wie die Künstler von Barbizon, die Poesie im Kleinen, im Stillen. Die Ölskizze spielte dabei für ihn eine große Rolle; sie diente dazu, die Unmittelbarkeit einer Naturstimmung festzuhalten, und diese auch im danach gefertigten Gemälde möglichst authentisch zu vermitteln. Mit dieser Auffassung wurde er also einer der Väter der großen Bewegung der holländischen Freilichtmalerei, der Haager Schule.

 

Verweise:

https://art-depesche.de/malerei/267-andreas-schelfhout-–-romantischer-landschaftsmaler-und-vorläufer-der-haager-schule.html
https://www.vangoghroute.com/belgium/brussels/willem-roelofs/
https://rkd.nl/en/explore/artists/67624
https://www.rijksmuseum.nl/nl/zoeken?q=Roelofs&f=1&p=1&ps=12&principalMaker=Willem Roelofs (I)&st=Objects&ii=0
https://web.archive.org/web/20120502165522/http://www.museum-nunspeet.nl/index.php?lang=en&kunstenaar=106
https://www.simonis-buunk.de/kuenstler/willem-roelofs/kunstwerke-zu-verkaufen/1479/
https://www.invaluable.com/artist/roelofs-willem-lf693bz1m8/sold-at-auction-prices/

Willem Roelofs - ein Vater der Haager Schule https://art-depesche.de/images/Willem_Roelofs_-_Polder_landscape_with_windmill_near_Abcoude_-_Google_Art_Project.jpg Ruedi Strese