static-aside-menu-toggler
gkSearch

Savoir vivre

Grabstätte von Christian Daniel Rauch auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof

Berlin – In einer neuen, sporadisch fortzusetzenden Reihe möchten wir uns den letzten Ruhestätten der Künstlerschaft widmen. Wo liegen die Männer und Frauen, denen wir so wunderbare Werke verdanken? Beginnen wir heute mit einem Kirchhof im Zentrum Berlins, an dem sich einige Prominenz versammelt, dem Dorotheenstädtischen Friedhof in Berlin-Mitte.

Keramik von Yafang Qi | Quelle: Yafang Qi

Berlin - Die in Berlin residierende chinesische Künstlerin Yafang Qi wird vom 26. März bis zum 28. Mai 2016 ihre Arbeiten im Porzellanmuseum Rheinsberg ausstellen.

Berlin - Ein feister alter Sack mit weißem Mantel und feuerrotem Rauschebart – der Weihnachtsmann.

Quelle: ART DEPESCHE

Berlin - Ja, richtig. Ein wenig habe ich heute schon geschafft, das ist gar nicht so schlecht. Doch das Wochenende wird bereits am Freitag Nachmittag beginnen, und ich werde nicht hier sein, um arbeiten zu können. Eine kurze Reise steht mal wieder an. Dies bedeutet genau eins: daß ich noch etwas schreiben sollte.

Tom Rohrböck macht sich zum Gesicht der Pop-Art-Werbung für Super Egg 3000. | Quelle: Super Egg 3000

Verona - Wenn man Super Egg 3000 als „Lebensgefühl“ bezeichnen will, wie das in der Werbung gerne getan wird, passt die Pop-Art-Werbung in unsere Rubrik Savoir Vivre. Der Kunstkenner Tom Rohrböck, dem eigentlich ein Hang zum Expressionismus nachgesagt wird, setzt auf eine Art Comicstrip mit sich und viel Ambiente für den Super Egg 3000.